C31 Vorverstärker
Arcam’s Vorverstärker Statement
C31 Vorverstärker
Farbe:
 

Mit einer über 30 jährigen Erfahrung in der Entwicklung von High Fidelity, hat sich Arcam einen Weltklasse Ruf in Punkto Audioperformance erworben. Der FMJ C31 Vorverstärker präsentiert den Gipfel dessen was Arcam in der Stereowiedergabe erreicht hat. In Partnerschaft mit den FMJ P1 Monoblock Verstärkern wird das Beste aus dem Bestreben Arcam`s nach höchstwertiger musikalischer Wiedergabe auch anspruchsvollster Aufnahmen geboten.

Die Konstruktion der C31 beinhaltet einen einfachen, exakten und sauberen Signalweg. Die Eingangsschalter mittels der Reed Relais machen den Kompromiss mechanischer oder konventioneller Relais überflüssig, welche in Schaltungen von unmessbaren Geräusch und Verzerrungswerten resultieren. Der Lautstärkenregler in Studioqualität ermöglicht eine präzise Variation der Lautstärke während die feinen Nuancen der Musik erhalten bleiben und eine langfristige Zuverlässigkeit gewährleistet wird.

Die Anschlüsse sind flexibel mit jeweils konventionellen unsymmetrischen, gepufferten unsymmetrischen (für längere Kabellängen) und symmetrische Anschlussmöglichkeiten. Die Eingänge sind umfangreich und beinhalten 5 Line Level Eingänge, zwei unabhängige Tape Schleifen und einen optionalen MM/MC Phonoteil.

Technische Merkmale
:


Vorverstärker 
  • Komplett neuer Vorverstärkerentwurf mit sehr geringem Geräusch und Verzerrungswerten
  • Sehr kurzer Audiosignalweg für unverfälschten Klang 
  • Keine Tonkontrollen für geringstmögliche Verzerrungs- und Geräuschwerte
  • DC Servo gekoppelt um jeglichen DC aus dem Signalweg zu entfernen
  • neue verbesserte Burr Brown Lautstärkenregelung
  • Hochwertige Burr Brown OP-Verstärker im Signalweg
  • Hermetisch versiegelte Reed Relais Eingangsschaltungen mit nicht messbaren Verzerrungs- und Geräuschwerten *

Anmerkung: Da die Kontakte der Reed Relais hermetisch versiegelt sind, sind diese in der Lage selbst schwächste Signale wie Fempto Verstärker im Nanovoltbereich zu schalten. Elektromagnetische Relais können dies nicht, da diese nicht hermetisch versiegelt sind und einen Polymerfilm an den Kontakten haben, welche einen Spannungsbogen benötigen um den Polymerfilm zu durchdringen bevor die Leitung stattfinden kann. Weiteres haben Halbleiter auch Kapazitäten, Stromverluste, verursachen Verzerrungen und limitieren die Schaltungen sowie Erkennung von niedrigen Spannungen und Stromstärken. Des weiteren haben die Reed Relais auch keine beweglichen Teile und sind daher in der Lage mehr als 50 Millionen Schaltungen frei von Ausfällen zu tätigen. Elektromechanische Relais sind bestenfalls in der Lage unter einer Million Schaltungen Fehlerfrei zu sein, da aufgrund der beweglichen Teile Abnützungserscheinungen auftreten und dadurch die Lebensdauer geringer ist.

Ausgangsbereich

  • Gepufferte symmetrische und unsymmetrische Audioausgänge
  • Unabhängig gepufferte Tapewege
  • Kopfhörereingang an der Gerätefront wird von eigenem Kophörerkreis betrieben
Grundkonstruktion
  • Acousteel gedämpftes Gehäuse um Mikrophonieeffekte zu reduzieren
  • 8mm Stranggepresstes Aluminiumfrontplatte für mechanische Integrität und elektronische Schirmung
  • Zusätzliches Alumiungehäuse und einzigartige elektronische Schirmmaterialien
  • Klares einfach zu lesendes Frontdisplay
Netzversorgung
  • Großer Ringkerntrafo 
  • Massive 2 x 10.000uF Kondensatoren um Spannungsschwankungen am Ausgangs und Eingangsbereich zu reduzieren
  • Zweifach stabilisiertes System für die analogen Netzbereiche
Allgemein
  • Stromverbrauch (max) 30VA
  • Größe 430x370x110mm (WxTxH)
  • Gewicht 9,3kg